Workshops & Kurse

Ausbildung

Unser Anliegen ist es, die individuelle Begabung jedes Einzelnen zu fördern und einzigartige künstlerische Persönlichkeiten auszubilden.
Wir möchten mit unserer Ausbildung das nötige Werkzeug für das Schauspiel mit auf den Weg geben und ein breites Spektrum anbieten.

 

Unser Studiotheater verfügt über 85 Sitzplätze und ist nicht nur Unterrichtsraum, sondern ebenfalls eine kreative Plattform für unsere Studenten und Absolventen – auch nach dem Studium.

 

Die Studenten haben schon während ihrer Ausbildung die Möglichkeit, sich auf der Bühne vor einem Theaterpublikum zu präsentieren und so praktische Erfahrungen zu gewinnen. Jedes Semester gibt es eine Veranstaltungsreihe, bei der an den Wochenenden Highlights aus dem Szenenstudium, studentische Projekte im Rahmen der Diplomarbeit, Filmabende und vieles mehr stattfinden.​

 

Ein wöchentliches Körper-Stimmtraining ist für alle Studierenden semesterübergreifend offen.

Filmstunde

Zur „Filmstunde“, von Alexandra Maria Lara, Absolventin der Schauspielschule Charlottenburg (Jahrgang 2000), ins Leben gerufen,  werden Persönlichkeiten aus der Film- und Theaterbranche geladen. Es wird ein Film oder ein Mix aus verschiedenen Filmen gezeigt, anschließend ein Gespräch dazu geführt. Was in der Filmstunde gezeigt wird, darüber entscheidet unser Gast.

Filmstunde mit Sam Riley am 06.03.2010 in der Schauspielschule Charlottenburg

Kooperation

Wir kooperieren mit Theatern, Schauspielschulen und kulturellen Institutionen im In- und Ausland, wie z.B. dem „Studio Asnières“ in Frankreich, dem Theater „Anton Pann“ in Rumänien oder – etwas näher – mit dem Gerhart-Hauptmann-Museum in Erkner oder dem Brandenburgischen Staatsorchester. Wir möchten damit den Horizont unserer Studierenden erweitern und ihnen frühzeitig ermöglichen, außerhalb der Schule praktische Erfahrungen aus der Berufswelt des Schauspielers zu gewinnen. Gastspiele auf deutschen und internationalen Bühnen, gemeinsame Projekte mit jungen Künstlern aus dem Ausland sowie die Teilnahme an Theaterfestivals fanden bisher großen Anklang bei allen Beteiligten und haben das international ausgerichtete Profil unserer Schauspielschule geprägt.