Ich liebe es, Theater zu spielen.
Es ist so viel realistischer als das Leben.

Oscar Wilde

Der wahre Schauspieler ist von der unbändigen Lust getrieben, sich unaufhörlich in andere Menschen zu verwandeln, um in den anderen am Ende sich selbst zu entdecken.

Max Reinhardt

Schauspielschule Charlottenburg
im Herzen Berlins

In einem ehemaligen Fabrikgebäude, genau neben dem Rathaus Charlottenburg, erstreckt sich die Schauspielschule Berlin Charlottenburg über vier Etagen – mit Proberäumen, Studiotheater und Loftbühne.

Die Schauspielschule Charlottenburg wurde 1992 von Valentin Platareanu ins Leben gerufen und bildet seitdem junge Talente zu professionellen Schauspielern aus.

2008 hat der Berliner Senat die Schule nach §103 des Schulgesetzes als staatlich anerkannte Ergänzungsschule zugelassen. Damit ist die Ausbildung dem Unterricht an einer staatlichen Schule gleichzusetzen.

Studentenprojekte bieten einen einzigartigen Playground zur Entfaltung der persönlichen Kreativität. Sie ermöglichen die Auseinandersetzung neben der Schauspieler Ausbildung mit theaterbezogenen Berufsfeldern wie Regie, Bühnenbild, Kostümgestaltung und Dramaturgie.

Die Filmabteilung der Schauspielschule wird geleitet von der ehemaligen DEFA-Regisseurin Evelyn Schmidt

Schirmherrschaft

Alexandra Maria Lara und ihr Ehemann Sam Riley sorgen dafür, dass auch in Zukunft junge Menschen weiterhin bestens für den Schauspielberuf ausgebildet werden und ihre Talente gezielt gefördert werden können.